Alltagshelden gesucht!

Freiwilligendienste im Bistum Osnabrück

 

Nachrichten

Helden treffen Windthorst

Helden treffen Windthorst 2.0

Bei der Veranstaltung "Helden treffen Windhorst" geht es um Austausch und Diskussion zwischen FWDler*innen, den LuWis und Politiker*innen.
Inhaltlich geht es dabei besonders um die Frage nach Wertschätzung und Anerkennung im Freiwilligendienst, sowie um die Frage: Ist die Jugend eigentlich unpolitisch?
Nach der erfolgreichen ersten Veranstaltung dieser Art im Jahr 2016 geht das HtW in die zweite Runde. Vom 15.-17. März 2019 sollen die Teilnehmenden die Chance haben sich für ihre jugendpolitischen Themen und den Freiwilligendienst stark zu machen.
Eingeladen sind dabei die Stipenditaten*innen der Arbeitsstelle Freiwilligendienste, sowie die ehemaligen und aktuellen Gruppensprecher*innen. Darüber hinaus können auch die LuWis aus dem Arbeitskreis Ludwig-Windthorst an der Veranstaltung teilnehmen und mitdiskutieren. Eine gesonderte Einladung mit der Möglichkeit der Anmeldung wird es dafür zu gegebener Zeit noch geben.

Eure Meinung ist gefragt!

Neben den oben bereits genannten Themen sollen aber auch die Themenwünsche der potenziellen Teilnehmer*innen berücksichtigt werden.
Schreibt daher gerne eine Mail an Fabian Schweer ), in der ihr eure jugendpolitischen Themen angebt.
Diese werden dann bei der Planung und Vorbereitung der Workshops berücksichtigt.

Das Vorbereitungsteam freut sich auf eure Rückmeldung!

Jetzt bewerben!

Adminiatrationsansicht © 2014 | Alltagshelden gesucht! | freiwilligendienst@bistum-os.de | Impressum | Datenschutz

Arbeitsstelle Freiwilligendienste

Bistum Osnabrück Caritas Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend