Alltagshelden gesucht!

Freiwilligendienste im Bistum Osnabrück

 

Au Pair

(Bild: fotolia.de, Dan Race)(Bild: fotolia.de, Dan Race) "Au Pair" heißt übersetzt "auf Gegenseitigkeit" – der Name passt gut, denn ein Au Pair-Jahr bietet allen Beteiligten viele Vorteile: du kannst deine Sprachkenntnisse vertiefen, ein anderes Land, seine Menschen und seine Kultur kennen lernen, dich persönlich weiter entwickeln und so vielleicht sogar deine Chancen für einen guten Berufseinstieg verbessern. Als Gegenleistung hilfst du bei der Kinderbetreuung und im Haushalt der Gastfamilie, bei der du im Ausland lebst. Dort bekommst du ein Jahr lang freie Unterkunft und Verpflegung, nimmst am Familienleben teil, hast aber auch Freizeit und kannst eine Sprachschule besuchen.

Interessiert? In der rechten Spalte findest du alle wichtigen Informationen und Anträge zu deinem Au Pair-Jahr! Bitte nimm über das Bewerbungsformular Kontakt mit uns auf – wir freuen uns auf ein persönliches Gespräch mit dir!

Anmeldefristen:
* Für Au Pair-Aufenthalte ab August/September (10-12 Monate) muss die Bewerbung bis spätestens zum 15. Mai vorliegen. Die erste Kontaktaufnahme muss bis zum 01. April erfolgen.
* Für Au Pair-Aufenthalte ab Januar (6 Monate) muss die Bewerbung bis spätestens zum 15. Oktober vorliegen. Die erste Kontaktaufnahme muss bis zum 01. September erfolgen.

Das Bistum Osnabrück arbeitet bei der Entsendung von Au-Pairs übrigens mit dem caritativen Fachverband IN VIA zusammen. IN VIA begleitet und unterstützt Au-Pairs und Gastfamilien und ist Ansprechpartner während des Aufenthaltes.
IN VIA ist ein Fachverband im Deutschen Caritasverband und Mitglied im internationalen Verband ACISJF-IN VIA.
Für Au Pair-Interessierte für die USA oder Australien ist IN-VIA direkt zuständig. Bitte schaue in diesen Fällen direkt auf ihrer Homepage http://www.aupair-invia.de/au-pair-werden/au-pair-in-den-usa-werden/ für weitere Informationen.
Auch ein Au Pair-Dienst in Deutschland kann über sie vermittelt werden, dazu folge bitte diesem Link http://www.aupair-invia.de/au-pair-werden/au-pair-in-deutschland-werden/.

Hier gibt es den aktuellen Flyer

Kontakt

Au Pair
Tobias Otte und Karin Rhotert

Arbeitsstelle Freiwilligendienste
Bistum Osnabrück
Bischöfliches Generalvikariat
Domhof 12
49074 Osnabrück

Telefon: 0541/318 - 228 oder - 218
Telefax: 0541/318 333 - 228 oder - 218
E-Mail:

Kompakte Infos

Die wichtigsten Informationen für Au-Pairs gibt es hier im Flyer!

Unser Link-Tipp

www.aupair-invia.de

Jetzt bewerben!

© 2014 | Alltagshelden gesucht! | freiwilligendienst@bistum-os.de | Impressum

Arbeitsstelle Freiwilligendienste

Bistum Osnabrück Caritas Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend